Glossar

Begriffs-Defintitionen

Jeder verwendet Worte und Begriffe um sich verständlich zu machen.  Worte haben für jeden einzelnen eine etwas andere Bedeutung und Konnotation. Zusätzlich gibt es große Unterschiede in der Bedeutung der Worte in anderen Sprachen. Eine Übersetzung des Wortes übernimmt oft nicht die ursprüngliche Bedeutung des Wortes. Deshalb möchte ich hier einige der wichtigsten Begriffe hier so definieren,  wie ich sie gebrauche, um größtmögliche Klarheit und Orientierung zu bieten.
Die Definition erfolgt in meinem Verständnis und weicht eventuell von der dir bekannten Bedeutung ab.
Akzeptierst du meine Definitionen, Erschliesst sich dir der Sinn meines Ansatz.

Erleuchtung oder auch Erwachen:

Erleuchtung beschreibt deinen natürlichen Zustand als multidimensionales, energetisches Bewusstsein, das in einem menschlichen Organismus vielfältige Erfahrungen erleben kann. Dein Bewusstsein ist eins mit dem allumfassenden Bewusstseinsfeld. Es ist ein Erleben von absoluter Präsenz im eigenen Körper, Energie, Licht, Liebe und Glückseligkeit.

Das Bewusstseinsfeld hat viele Namen

In allen Kulturen dieser Erde gibt es Namen und Weise, die diesen Zustand erlebt und beschrieben haben. Alle Religionen und viele Philosophien versuchen die mythische Essenz zu erfassen. Die große Vollkommenheit, das Tao, Buddhanatur, Gott, der große Geist und so viele mehr. Das entscheidende ist, eine eigene direkte Erfahrung zu machen.

Dzogchen

Dzogchen bedeutet "Die große Vollkommenheit". Es kommt aus der schamanischen tibetischen Bön-Tradition und wird im tibetischen Mahayana-Buddhismus gelehrt. Ich habe es sowohl bei tibetischen Meistern studiert und erlebt, als auch bei deren westlichen Schülern, die die Lehre weitergegeben und verständlich, und auch psychologisch übersetzt haben.

Die zwei Wahrheiten

Im Buddhismus werden zwei Wahrheiten unterschieden. Die absolute und die relative Wahrheit.

Es ist essentiell, dass wir diese Ebenen nicht vermischen, wie es in unserer Kultur so oft der Fall ist und zu viel Verwirrung führt.

die absolute Wahrheit

Beschreibt den allumfassenden Bewusstseinsraum. Hier finden wir all das, was wir in der relativen Welt so oft anstreben und dort nicht finden können: Ewigkeit, Stille, Vollkommenheit, Verbundenheit mit allem was ist, Einheitsbewusstsein, bedingungslose Liebe, allumfassendes Mitgefühl, und Glückseligkeit.  Eine direkte Erfahrung davon ist Erleuchtung.

Die relative Wahrheit

Das ist der Raum, der unsere dreidimensionale Welt betrifft. All das was wir mit unseren Konzepten beschreiben, was wir erleben, und was wir glauben. Wir sind nicht in der Lage, die Bewegung und die ständige Veränderung des Lebens aufzuhalten oder zu kontrollieren.

Yin und Yang

Die relative Wahrheit ist in ständiger Bewegung. Im Wechsel von Positiv und Negativ. Tag und Nacht. Gut und Böse. Mann und Frau. Hell und Dunkel. Von dem Atom angefangen, bis hin zu dem Entstehen und Vergehen ganzer Planetensysteme. Schwingungen, Energie, Frequenzen liegen der materiellen Welt zugrunde.

Die Zyklen

Die Bewegung in der Welt erfolgt in Wellen und Wellen repräsentieren die Zyklen, das kreisförmige Wiederkehren von den natürlichen Abläufen des Lebens auf der Erde. Angefangen vom Atemzyklus bis zum Zyklus von Leben und Tod. Bedeutsam ist der Geburtszyklus als Matrix für unsere Gefühle. In jedem Zyklus gibt es verschiedene Stadien, die spezifische Gefühle erfordern.

Innere Erfahrung

In unserem Bewusstsein können wir jederzeit Erfahrungen machen. Wir können mit unseren Gefühlen Kontakt aufnehmen, unserem Körper, unseren Fantasien, den Sinnen und können lernen, dass wir in unserem Inneren unverletzbar sind. Selbst mit unseren schlimmsten Gefühlen und Alprträumen können wir interagieren und Vertrauen gewinnen.

Suggestionstherapie

Die Suggestionstherapie arbeitet auch mit Imagination, mit deiner einzigartigen Vorstellungskraft. Dabei werden nicht, wie bei einer Hypnose, die unterbewussten Abwehrmechanismen umgangen, sondern der kritische, wache Verstand wird miteinbezogen. Dadurch ist diese Methode ausgezeichnet geeignet, traumatische Ereignisse zu löschen und gestauten Gefühle zu entladen und damit wieder verfügbar zu machen.

Wenn du Fragen hast, melde dich gerne bei mir:

Ich weß zwr nicht die Antwort auf alle Fragen, aber ich kann dir helfen herauszufinden, was du wissen möchtest.
Ich möchte Fragen stellen

Newsletter

Trage deine E-Mail ein und erhalte meinen kostenlosen Newsletter.
Deine Daten sind sicher. Hier ist meine Datenschutzerklärung.