Die zwei grundlegenden Wahrheiten

Es gibt zwei Wahrheiten und es ist essentiell, dass du sie nicht miteinander verwechselst!

Relative Wahrheit

Die relative Wahrheit

Das ist die sogenannte Realität, wie du und ich sie kennen.

Die Realität der unterschiedlichsten Meinungen und Bewertungen. Die vermeintliche Messbarkeit der Phänomene.

Das Rechthaben wollen und die Deutungshoheit der Wissenschaftler, der Politiker, der Medien, oder einfach der Eltern oder des Partners.

Sicherlich gibt es Fakten, Naturgesetze, die auf der Erde wirken und Gültigkeit haben. Aber es passiert immer wieder, dass diese Fakten nach einer Weile von neuen Messmethoden und neuen Erkenntnissen erschüttert wird.

Eine der größten Erschütterung des modernen, wissenschaftlichen Weltbildes, war die Entdeckung der Quantenphysik.

Und obwohl sie hinter der ganzen Computertechnik und den Handys steckt, ist es für viele von uns immer noch nicht angekommen, dass wir als Beobachter das Verhalten der kleinsten Bausteine, der Atome beeinflussen.

Nur, wenn die Atome von unserem Bewusstsein beobachtet werden, verwandeln sie sich von der Wellenform der Möglichkeiten, in die Teilchenform der realen Welt.

Und was mir größtes Vergnügen dabei bereitet, ist, dass die Wissenschaft ihr mechanisches Weltbild damit so nach und nach aufgeben muss, und sich den spirituellen Traditionen annähert.

Der Buddhismus zum Beispiel, beschreibt in seiner Essenz quantenphysikalische Phänomäne.

Und doch gilt, dass wir als Körper auf dieser Erde leben, dass wir Teil sind von ihren Gesetzen und Bedingungen. Und wenn wir uns ganz und gar erfahren wollen, tun wir das als bewusste Wesen in unserem Organismus.

Wir leben in einer relativen und sich ständig verändernden Welt, die mit großer Geschwindigkeit durchs Universum rast.


Die absolute Wahrheit

Die absolute Wahrheit ist, dass wir Bewusstseinswesen sind. Bestehend aus Licht und Energie. Die Energie vibriert und schwingt.

Wir sind eins mit dem allumfassenden Bewusstseinsfeld.

Und es ist ein unendliches Feld, voller Wunder, Magie und hilfreicher Kräfte. Wir werden gesegnet, wir werden geliebt und begleitet. Wir sind so unentbehrlich für dieses Feld, wie ein einzelner Faden in einem Teppich!

spiritualism 4552237 1920 700x505


„Möchtest du die Geheimnisse des Universums erfahren, denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung.“ — Nikola Tesla

Mir ist schon bewusst, dass es mir nicht möglich ist, diesen wahrhaftigen Seinszustand korrekt und für alle verständlich zu beschreiben. Da haben sich schon viel weisere Menschen dran versucht.

Im Tao wird gesagt, dass das allumfassende Bewusstseinsfeld eben nicht zu benennen ist. Und es ist einfach nicht mit unserer relativen Sprache zu beschreiben.

Aber es ist auch nicht nötig eine treffende Beschreibung zu finden, denn es ist möglich eine unmittelbare Erfahrung zu erleben von deiner zugrundeliegenden Natur.

Es kann ja auch nicht unmöglich sein, eine Erfahrung davon zu machen, wenn es die wahre Natur von dir ist! Dann braucht es keine Dogmen, oder Rituale

Das war die entscheidende Gewissheit von mir! Wenn die Erleuchtung meine wahre Natur ist, kann ich sie auch erleben. Und du kannst es auch.


Warum es essentiell ist, diese beiden Wahrheiten nicht zu verwechseln:

Die absolute Wahrheit ist der Urgrund, man nennt sie auch die große Vollkommenheit.

Du kannst sie bewusst erleben. Liebe, Mitgefühl und Frieden, das alles sind Qualitäten deines wahren Seins. Diese Qualität durchdringt die relative Wahrheit. Sie speist uns mit Lebensenergie und Schöpferkraft.

In der relativen Ebene wirst du die Vollkommenheit nicht finden. Egal, wie sehr du dich anstrengst. Die Zyklen von Wachsen, Werden und Vergehen, gute und schlimme Gefühle, all diese Erfahrungen kannst du nicht aufhalten.

Es wird immer neue Zyklen geben, neue Wünsche, neue Entwicklungen.

Du kannst nicht immer für alle ein guter Mensch sein. Das musst du auch nicht.

Aber je mehr du dich einschwingst in den Flow, in die Präsenz, in deine wahres Selbst, um so freudvoller wird deine Erfahrung sein.

Um so weniger du bewertest und im Widerstand bist, umso mehr dein Bewusstsein erwacht ist, um so mehr wirst du dich verbunden fühlen und umso mehr strahlt dein inneres Licht in diese Welt.

Wenn du mehr erfahren möchtest, nimm Kontakt mit mir auf



Newsletter

Trage deine E-Mail ein und erhalte meinen kostenlosen Newsletter.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?